Unsere Kernaufgabe ist die Aufklärung im Umgang mit dem Hund. Hier wollen wir frühzeitig die richtigen Impulse setzen. Kinder im Alter zwischen 6 – 10 werden hier theoretisch und praktisch auf einen respektvollen und liebenswerten Umgang mit dem eigenen Hund vorbereitet. Spielerisch werden die „guten Manieren“ am Beispiel Hund erklärt, die selbstverständlich auch zuhause übernommen werden können. Wir nutzen hierfür Arbeitsmaterial, welches direkt auf den Hund zugeschnitten ist. Praktisch dürfen die Kinder ihr Wissen in der Hundeschule unter Beweis stellen. Hierfür steht Therapiebegleithund Emma oder Besuchshund Pippa zur Verfügung.

Kommende Veranstaltungen